Yoga

Der Yoga praktizierende Mensch lernt über den Körper und die Atmung sich vor äusseren Reizen zu schützen und seinen inneren Ort der Kraft und Stille zu finden. Ebenso wie im Shiatsu ist wie auch im Yoga die Lebensenergie (Qi oder Prana) grundlegend für den harmonischen Ablauf der Körperfunktionen und der seelischen Ausgeglichenheit. Ist der Fluss des Qi beeinträchtigt, treten Krankheiten und Unwohlsein auf.

Hatha-Yoga

In diesem Ha-Tha-Yoga Kurs steht die Freude mit dem Körper zu arbeiten im Vordergrund. Körperbegrenzungen werden achtsam und ohne Urteil wahrgenommen. Übungsabläufe lassen uns in Fluss kommen und fördern Kondition und Ausdauer. In lang gehaltenen Asanas sprechen wir tiefere Schichten an. Am Ende jeder Stunde gönnen wir uns Momente tiefer Entspannung. Ob sie sich am Anfang ihres Yoga-Wegs oder bereits mittendrin befinden, in verschiedenen Schwierigkeitsgraden sind die Asanas für jede(n) erreichbar und können im wiederholten Einüben ihre regenerative Wirkung entfalten.
Montag, 18 -19:15 VHS-Kurs 42004
Beginn: 24.02.19 14x Anmeldung:

Hatha-Yoga Early Bird

Für Alle, die gelassen und voller Kraft in den Tag starten wollen.
siehe Kurs Hatha-Yoga

Mittwoch, 08:30 – 10 VHS-Kurs 42009 Beginn: 15.05.19 7 x Anmeldung VHS

Hatha-Yoga Figur betont

Für Alle, die sich vom ständigen Negativurteilen über ihren Körper verabschieden möchten.
Mit speziellen Übungsreihen, die Hormon-Gleichgewicht und Fettabbau an bestimmten Körperzonen fördern,
wollen wir uns auf den Weg machen unser Körper-Wohl-Gefühl zu verbessern. Donnerstag 16-17:30 VHS-Kurs 42016 Beginn: 09.05.19 7 x Anmeldung VHS

Yoga-Workshops

Meridian-Yoga

Aus alten Aufzeichnungen im Yoga wie in der TCM geht hervor, dass der Körper von unsichtbaren Energieleitbahnen, Nadis oder Meridiane durchzogen ist. Diese Bahnen stehen in Verbindung zu unseren wichtigsten Organen und Körperfunktionen. In jeder Stunde wollen wir eine Yoga-Übungsreihe, bestehend aus einfachen und bekannten Yoga-Übungen (z.B. Katze und Kuh) erlernen. Ergänzt durch Atem-, Entspannungsübungen und Informationen zum Verlauf der Meridiane und ihrer jeweiligen Testmuskel (aus der angewandten Kinesiologie), werden wir uns langsam diesem unsichtbarem Potenzial im Körper annähern.
Yoga-Kenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Alltagsbeschwerden im Zusammenhang mit Atmung, Verdauung, Nerven- und Immunsystem können durch das Praktizieren dieser Übungsreihen positiv beeinflusst werden.

Der Shao Yin-Tai Yang-Kreislauf Yoga zu Niere, Herz, Dünndarm, Blase Freitag 05.07.2019 workshop 42251 18:30-20:30 Anmeldung über VHS

Der Jue Yin-Shao Yang-Kreislauf Yoga zu Leber, Herzkreilauf, Dreifach Erwärmer, Gallenblase Freitag 12.07.2019 workshop 42252 18:30-20:30 Anmeldung über VHS

Der Tai Yin-Yang Ming-Kreislauf Yoga zu Milz Lunge, Dickdarm, Magen Freitag 19.07.2019 workshop 42253 18:30-20:30 Anmeldung über VHS